Thermenurlaub buchen

VAMED Vitality World Thermenreport 2010

Österreicher lieben ihre Thermen – Zu diesem Ergebnis kam der Thermenreport 2010, den das Institut meinungsraum.at im Auftrag der VAMED Vitality World durch eine breit angelegte Umfrage erstellt hatte. Demnach gaben 87 Prozent der 1.153 Befragten an, heuer genauso oft oder sogar häufiger eine Therme besuchen zu wollen als im vergangenen Jahr. Während die Begeisterung der Österreicher für ihre Thermen in Österreich demnach selbst durch die Wirtschaftskrise nicht erschüttert werden kann, müssen laut Studie vor allem Qualität und Preis stimmen, um Besucher anzulocken.

Thermen Urlaub Österreich

Vor allem die Salzburger und Burgenländer sind wahre Thermen-Fans. So gaben 91 Prozent der Befragten an, bereits mindestens einmal in einer der Thermen Österreichs gewesen zu sein. Und auch Niederösterreicher und Steirer zählen mit 89 Prozent zu den großen Thermen-Liebhabern. Aber nicht nur das ist erfreulich: Insgesamt 70 Prozent der Befragten gaben an, dass Thermen wesentlich zur Lebensqualität in Österreich beitragen. Zwar besuchen 69 Prozent der Umfrage-Teilnehmer nur ein- bis zweimal jährlich eine Therme, doch immerhin jeder Dritte ist dort häufiger als dreimal im Jahr anzutreffen. Gern besucht wird nach wie vor auch die Therme Loipersdorf  die ja kürzlich ein neues Konzept zur besseren Differenzierung vorgestellt hat!
 

Österreicher lieben den Thermenurlaub


87 Prozent der Thermen-Besucher nutzen die Bäder, zum Wohlfühlen und zum Entspannen. Ihren Kurzurlaub verbringen immerhin 44 Prozent der Befragten in einer Therme. Aber auch Gesundheit und Beziehungspflege sind wichtige Gründe für die Österreicher, einen Ausflug in die Therme zu machen. Obwohl sie dort die meiste Zeit mit Schwimmen und dem Besuch spezieller Bäder verbringen, entspannen sich immerhin 45 Prozent der Thermen-Besucher beim Lesen von Büchern und Zeitschriften.

Sehr viel Wert legen die Befragten auf die Qualität einer Therme. So soll nicht nur das Preis-Leistungs-Verhältnis (81 Prozent), sondern auch die Wasserqualität (73 Prozent)stimmen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis empfinden dabei immerhin zwei Drittel der Österreicher als „zufriedenstellend“. Zu wenige Liegeplätze sind hingegen ebensolche Störfaktoren wie Lärmbelästigung und mangelnde Hygiene. Besonders genervt sind die Thermen-Besucher außerdem von notorischen Liegenblockierern (74 Prozent), obwohl immerhin 69 Prozent der Befragten angaben, sich selber ihre Plätze mit Handtüchern zu sichern, sobald sie ins Restaurant oder ins Schwimmbecken gehen. Kommerzialrat Gerhard Gucher, Direktor der VAMED Vitality World kennt dieses Phänomen: „Unser langfristiges Ziel ist, jedem Gast eine Liege genau in jenem Thermen-Bereich anzubieten, in dem er sich gerade aufhalten möchte.



Besonderer Beliebtheit erfreuen sich bei den Befragten das Thermenrestaurant, die Saunen und die Dampfbäder. Hier halten sich mehr als 75 Prozent der Österreicher während ihres Besuchs in den Thermen auf. Fitness-Center (22 Prozent) und medizinische Angebote (15 Prozent) werden ebenfalls gerne genutzt. Gucher dazu: „Das Thema Sauna ist ein absoluter Dauerbrenner. Neu auftauchende Trends belegen das.Wichtig ist den Österreichern dabei nicht nur die Hygiene in der Sauna (72 Prozent), sondern auch die Größe (64 Prozent).
 

Wellnessurlaub in Österreich


Besonders die weiblichen Umfrage-Teilnehmer entscheiden sich nicht nur aufgrund des Preis-Leistungsverhältnisses (79 Prozent) und der breiten Angebotspalette (46 Prozent) für eine bestimmte Therme, sondern achten zu 40 Prozent auch auf die Nähe zum Urlaubs- oder Aufenthaltsort (Männer 33 Prozent). Noch ein geschlechtsspezifischer Unterschied fällt auf: Während 41 Prozent der männlichen Thermen-Besucher eine gemischte Sauna als besonders wichtig bezeichnen, sind es bei den weiblichen Gästen nur 21 Prozent. 23 Prozent der Thermen-Besucherinnen würden die Einführung einer getrennten Sauna sogar befürworten.


Insgesamt zeigt der Thermenreport 2010, dass die Begeisterung der Österreicher für ihre Thermalbäder, trotz Krise, weiterhin ungebrochen ist. Erfreuen wird dieses Umfrageergebnis nicht nur die VAMED Vitality World selber – die mit dem AQUA DOME in Längenfeld, der Therme Laa, der Therme Wien-Oberlaa, der Therme Geinberg, der St. Martins Therme Spa Resort sowie dem Gesundheitszentrum Bad Sauerbrunn gleich sechs der beliebtesten Thermen- und Gesundheitsresorts betreibt. Denn auch die anderen heimischen Thermen sind bei den Österreichern angesagt. Bereits im vergangenen Jahr konnten die Resorts insgesamt über 7,7 Mio. Besucher zählen, was einen Zuwachs von 1,8 Prozent gegenüber dem Jahr 2008 bedeutet.

 

Kurzurlaub in Österreich

Thermenurlaub in Österreich buchen

Auf Kurzurlaub.at finden Sie eine große Auswahl von Hotels für einen Thermenurlaub in Österreich. Alle Angebote können sofort online gebucht werden: www.kurzurlaub.at/thermenurlaub

Werbung

Suche auf www.thermen.travel